GRÜNOASE.CH
Freude am gesunden Grün

Einen Schwimmteich selber bauen?

Schwimmteich anlegen

Hast Du Dir für Deinen Garten immer schon einen Naturteich oder Schwimmteich gewünscht? Falls Du nicht das Glück hast, dass von Natur aus kleine Gewässer in Deinem Garten sind, kannst Du welche anlegen, die Deinen Vorstellungen entsprechen.

Ist Dein Gartengrundstück gross genug?

Bevor Du Dich in Deiner Fantasie schon an Deinem eigenen Naturteich erholst, solltest Du erst einmal die notwendigen Erkundigungen einziehen. Du musst feststellen, ob Dein Gartengrundstück gross genug für einen Schwimm- oder Naturteich ist, und ob Du die notwendigen Genehmigungen erhalten kannst. Hast Du diese wichtigen Informationen erst einmal in Erfahrung gebracht, kannst Du mit der gedanklichen Planung beginnen. Du solltest Dir dann Gedanken machen, ob Du in Deinem Teich auch schwimmen möchtest, oder ob es sich eher um ein Biotop handeln soll. Du findest dazu hier weitere Infos.

Natur pur

Bei der Gestaltung bieten sich Dir viele Möglichkeiten. Du kannst mit ein wenig Geschick und guter Beratung einen selbst gebauten Naturteich mit Sand und Natursteinen so gestalten, dass kein Betrachter auf die Idee kommen würde, dass Dein Teich selbst gebaut und nicht natürlichen Ursprungs ist. Damit Du viele natürliche Anregungen finden kannst, solltest Du mit einem Fotoapparat Ausflüge in die Natur unternehmen, und kleine Seen und Teiche fotografieren. Mithilfe dieser Vorlagen kannst Du Dir dann überlegen, wie Du Deinen Gartenteich gestalten möchtest. Nicht nur die Form und die bauliche Gestaltung sollte gut durchdacht sein, sondern auch die Bepflanzung, Lage, Tiefe und Teichreinigung.

Informiere Dich umfangreich

Bevor Du übereilt mit dem Bau von einem Naturteich in Deinem Garten beginnst, solltest Du Dich umfangreich informieren, Dir selber Gedanken machen und Dich mit Freunden und Nachbarn unterhalten, die selber einen Schwimmteich besitzen. Vielleicht kannst Du von den Erfahrungen Deiner Freunde und Bekannten profitieren. Hinzu kommt, dass es immer wieder neue Innovationen in diesem Bereich gibt, weil sich die Entwicklungen beim Teichbau auch für die private Nutzung stetig verbessern. Du kannst Dir dann auch überlegen, ob Du vielleicht Fische oder andere Wassertiere ansiedeln möchtest. Informiere Dich auch, ob es auf Deinem Gartengrundstück eine Quelle gibt, die Deinen Naturteich speisen könnte.

Selbst, wenn auf den ersten Blick keine Quelle erkennbar ist, heisst das nicht, das keine vorhanden ist. Wünschelrutengänger können Dir bei der Suche behilflich sein, wenn sie erfahren sind. Eine Quelle würde die Wasserkosten für Deinen Naturteich enorm reduzieren.

Das schattige Plätzchen am Teich

Bevor Du mit dem Teichbau beginnst, solltest Du Dir auch Gedanken über einen gemütlichem schattigen Platz am Teich machen. Vielleicht kannst Du dann beim Teichbau gleich den Grundstein legen. Es wäre schade, wenn Du nach der Fertigstellung von Deinem Naturteich wieder von vorne beginnen musst, nur, weil Du nicht umfassend genug geplant hast. Ein lauschiges Plätzchen am Teich wird nicht nur eine Oase der Ruhe und Entspannung werden, sondern auch der Beobachtung. Du wirst zahlreiche Frösche, Kröten, Fische und Libellen jeden Tag beobachten können, die sich freiwillig bei Dir ansiedeln.

Bildquelle: www.pool-for-nature.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn