GRÜNOASE.CH
Freude am gesunden Grün

Die klassische Weinlaube

Weinlaube

Ihr Garten soll sicherlich nicht nur ein Nutzgarten sein, Sie wollen sich bestimmt auch wohlfühlen. Das geht am besten, wenn Sie sich romantische Ruhezonen planen, damit Sie es sich in Ihrer Freizeit richtig gemütlich machen können. Nicht nur im Süden Europas sind klassische Weinlauben möglich, sondern auch in der heimischen Region.

Auf die Traubensorte kommt es an

Die Traubensorte, die Sie für die Bepflanzung Ihrer Weinlaube auswählen, sollte Frost vertragen. In den Weinregionen Europas können Sie besondere Züchtungen kaufen, die auch niedrige Temperaturen in den Wintermonaten, vertragen. Eine gute Adresse ist Fachschule für Obst- und Weinbau, Laimburg in Südtirol. Dort bekommen Sie genau die Rebstöcke, die in Ihrer Region gedeihen. Die Forschungsanstalt kann anhand von Kartenmaterial die Auswahl an Rebsorten eingrenzen, und Sie beraten, welche Rebsorten für die bei Ihnen herrschenden Temperaturen und Bodengegebenheiten bestens geeignet sind. In dem ersten Jahr nach der Anpflanzung sind die Rebstöcke noch recht klein. Sie haben somit ausreichend viel Zeit, Ihre individuelle Weinlaube perfekt zu planen.

Planen Sie einen Pavillon

Planen Sie sich Ihren Weinpavillon selber oder lassen Sie ihn sich planen. Sie haben die Wahl, ob Sie sich eine Holzkonstruktion mit Rankdrähten selber bauen, oder sich von einem Schlosser einen Gartenpavillon aus Metallrohren bauen lassen. Letztere Variante ist wohl kostspieliger, aber stabiler. Witterungseinflüsse können einem derart stabilem Weinpavillon nichts anhaben. Denken Sie bei der Planung daran, dass Sie, wenn die Reben erst einmal den Pavillon überrankt haben, Sie kaum noch eine Chance für Änderungen oder Reparaturen haben. Sie müssten für Abänderungen und Reparaturen die Ranktriebe wieder von den Drähten und Rankhilfen entfernen, und würden einen herben Rückschlag erleiden.

Achten Sie auf Stabilität

Bei der Planung und bei der Bauausführung Ihres Weinpavillons sollten Sie auf Stabilität achten. Anfangs sind die kleinen Rebtriebe noch leicht und dünn. Mit den Jahren aber, verholzen sie und werden immer schwerer. Zur Reifezeit und in der Erntezeit der Trauben kommt das Fruchtgewicht noch hinzu. Sie werden sich wundern, wie reich Ihre Traubenernte an einem Weinpavillon ausfallen kann. Besonders praktisch ist die einfache Ernte. Die Trauben hängen gut pflückbar an dem Rankgitter. Sie brauchen von unten nur die köstlichen Traubendolden abschneiden.

Ein Weinpavillon schützt bei jeder Witterung

Ein Weinpavillon kann Ihnen Schutz bei Sonne und leichtem Regen bieten. Planen Sie daher Ihren Entspannungsbereich und Ihre Sitzecke unter einem klimatisch günstigen Weindach. Ihnen wird es in der Sonne nicht mehr zu heiss werden, wenn Sie sich unter die schützenden Blätter der Reben zurückziehen können. Sie brauchen sich nicht bei einer Mahlzeit im Freien einschränken zu lassen, wenn leichter Regen einsetzt. Die Weinblätter halten ihn über einen längeren Zeitraum zuverlässig ab. Nach der Pflanzung können Sie schon nach 2 Jahren die ersten Erfolge verzeichnen. Binden Sie die Triebe an den Rankhilfen so an, wie Sie sich die Gestaltung der Weinlaube, wünschen. Sie können die weichen Triebe auch ohne spezielle Fixierung um die Rankhilfen winden.

Viele Weinstöcke brauchen Sie für die Gestaltung einer Weinlaube nicht. Je nach gewünschter Grösse reichen 1 - 4 Weinstöcke aus, um Ihnen eine üppige grüne Pracht und eine reiche Ernte zu bescheren. Lassen Sie sich beim Kauf der Rebstöcke vom Fachmann erklären, wie Sie diese jedes Jahr zurückschneiden sollen.

Bildquelle: derRenner / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
GRUENOASE.CH
Freude am gesunden Grün
FB guenoaseGoogle guenoaseTwitter guenoaseRSS guenoaseMail Gruenoase
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden